Schatten Cleo

Ein Podenco soll einziehen

 

Sie sind wild entschlossen sich einen Podenco anzuschaffen? Sie haben sich genau über die Vorlieben und kleinen Macken dieser Hunde informiert? Sie wissen, was es bedeutet, einen Hund mit immensem Jagdtrieb zu erziehen und zu führen? Sie sind sich dessen bewußt, daß es Podencos gibt, die eventuell nie ohne Leine laufen können und lediglich nur im eingezäunten Gelände abgeleint werden können? Sie wissen, daß ein Podenco kein Hund für Couchpotatoes ist und seinen Halter fordert, und zwar täglich? Na dann, toi toi toi!

Sie sind also sicher, daß ein Podenco der Hund Ihrer Träume ist, und dem Sie ein herrliches Leben bieten können. Sie gehen schwanger mit diesem Gedanken und träumen in der Nacht nur noch von Ihrem neuen Leben mit einem Podenco. Das ist schön und sei Ihnen gegönnt, aber versuchen Sie bitte trotzdem nicht, sich kopflos in das Abenteuer zu stürzen und lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl Ihres neuen Lebensgefährten.

 

Cleo im Schnee

Woher bekomme ich einen Podenco?

Podencos werden in Deutschland fast nicht gezüchtet (mir ist nur ein einziger Züchter bekannt), also liegt es nahe, den Weg ins Tierheim zu suchen. Die meisten Tierheime haben Kontakte zu südeuropäischen Tierschutzvereinen und können Ihnen behilflich sein. Im Internet kann man auch fündig werden und selbst Kontakt zu Tierschützern aufnehmen. Aber Vorsicht, auch hier gilt, wie beim „normalen“ Hundekauf, nehmen Sie nur Tiere von seriösen Organisationen, die es mit den Gesetzen auch genau nehmen. Die Hunde sollten auf Mittelmeerkrankheiten (wenn sie altgenug sind) getestet sein und eine aktuelle Tollwutimpfung aufweisen. Ein seriöser Verein gibt nur Tiere ab, die, bei entsprechendem Alter, kastriert sind. Sind die Hunde noch zu jung, so wird im Abgabevertrag die spätere Kastration verlangt.

Tierheim: Viele Podencos wurden schon nach Deutschland gebracht, sitzen bereits in deutschen Tierheimen und warten auf Interessenten, die sie gerne adoptieren möchten.

Pflegestellen: Viele Organisationen arbeiten mit Pflegestellen zuzsammen, die ihren privaten Haushalt für eine gewisse Zeit, bis zur Abgabe an sein endgültiges Zuhause, zur Verfügung stellen. Hier lernt der Hund bereits in einer Familie zu leben, das kennen die meisten nämlich noch gar nicht, und er wird auf sein zukünftiges Leben in Deutschland vorbereitet.

Urlaub: Natürlich können Sie sich auch Urlaub nehmen, in den Süden fahren und direkt mit einer Tierschutzorganisation in Südeuropa in Kontakt treten. Dort können Sie sich verschiedene Hunde anschauen, mit ihnen Gassi gehen und ihren Traumhund kennenlernen. Wenn Sie vorher alles rechtzeitig und gut planen, können Sie eventuell Ihren Hund auf dem Rückflug schon mit nach Hause nehmen. Vorausgesetzt natürlich , daß die Impfungen aktuell sind, der Hund gesund ist und vorher eine Vorkontrolle im neuen Hundezuhause gemacht wurde. Schließlich gibt keine Orga Hunde auf blauen Dunst hin ab. Hier wird nicht kontrolliert, ob Sie ein schönes Sofa haben, sondern nur, ob es sich um ein gutes Zuhause für den Hund handelt. Auch mit Ihrer Fluggesellschaft sollte es geregelt sein, daß sie von einem Hund auf dem Rückweg begleitet werden. Bis 5 kg dürfen Hunde in einem Korb mit in den Passagierraum, über 5kg müssen die Hunde in einer Box im Gepäckraum reisen (Podencos wiegen, je nach Art, Größe und Alter, meist mehr als 5kg!).

 

Cleo

Wenn Sie das Abenteuer Podenco erleben und angehen wollen, so werden Sie einen wundervollen Hund bekommen.

Sollten sich hier Leser finden, die schon über einschlägige Erfahrungen berichten können, so freue ich über Kommentare aller Art. Es ist wichtig, gute Tipps und Ratschläge an andere Podencohalter weiterzugeben. Davon können wir alle nur profitieren.

 

2 Kommentare

    1. Liebe Heike, liebe Luana,
      ich glaube die Fangemeinde wird immer größer, wir sind nicht allein 😉
      Liebe Grüße Sabine

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.