Such-Verloren! Beschäftigungstipp

Beschäftigungstip für Unterwegs:

Damit meine Podencohündin nicht „vergißt“, daß ich mit ihr spazieren gehe, muß ich mir immer wieder neue Spielchen ausdenken. Sie soll ja schließlich auf mich achten. Eines unserer Lieblingsspiele ist Such-Verloren!

Cleo Sprint

Dazu lasse ich etwas „Persönliches“ von mir fallen, in der kalten Zeit jetzt war es z. B. immer einer meiner Handschuhe, und gehe einfach weiter. Irgendwann rufe ich die Hündin dann zu mir, lasse sie sitzen um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, zeige Richtung Handschuh und gebe das Kommando: Such-Verloren! Dann sprintet sie in die angezeigte Richtung, findet dank ihrer Supernase den Handschuh und bringt ihn ganz stolz zu mir zurück. Ich freue mich wie Bolle und wir tauschen Handschuh gegen Leckerli.

Dieses Spiel beinhaltet folgende Kommandos:

Hier, Sitz, Such-Verloren, Bring und Aus

Spielaufbau:

Wenn der Hund obige Kommandos einzeln beherrscht, so kann man anfangen sie in eine Spielreihenfolge umzubauen. Wie immer,  macht man es dem Hund am Anfang sehr einfach, damit er versteht was wir von ihm wollen. Wir lassen den Handschuh fallen und bleiben sofort stehen. Dann folgt das Hörzeichen Such-Verloren und das Sichtzeichen Hand zeigt auf Handschuh. Wenn der Hund nun nach mehreren Versuchen verstanden hat, daß er den Handschuh aufheben soll, dann kann man anfangen die Abstände zu vergrößern oder noch schwieriger, den Handschuh zu verstecken.

Ein tolles Denk-Spiel für jagdorientierte Schnüffelnasen.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.